102 km
1003 HM
Ein schöner Radeltag, warm aber sehr erträglich, da ein leichter Wind wehte.
Kaffee-Pause in Heiligenstadt.
Tourguide: Unser Sigi (eine Tour nach Gusto), vielen Dank!
Am Langen Johann starteten : Dieter, Klaus H. ,Klaus M.. und Siggi.
Klaus Mangold war gut eine Stunde dabei. Er bräuchte, als letztes Lebensgeschenk, einen neuen fahrbaren Untersatz. Dieses neue Rennrad habe ich heute bei Klaus H. bewundert. Ich zitiere einen Mitradler: Man gönnt sich ja sonst nichts.
Fazit aus meiner Sicht: Eine anspruchsvolle Ausfahrt.
Die Kaffepause in Heiligenstadt gestaltete sich recht lustig, trafen mit uns gleichzeitig 2 Radler mit schweren und schwer belasteten MTB´s aus Stuttgart ein. Ihr Ziel sollte Dresden werden. Ganz mit der Zeit scheinen die Stuttgarter nicht mitzulaufen. Das zeigte ihre große Radlerkarte. Aber ihre Fragen konnte Siggi gut beantworten, denn auch unser Sigi liebt noch das Papier, das man in den Händen halten kann. Aber irgendwann wird bei ihm auch der Garmin zuschlagen.
Und: Alle kamen heil heim.
Euer Masters Dieter

------------- Es läuft was am Dummets --------------------
Da ich ja auch die Erlanger Zeitung lese, ist mir ein Bild heute aufgefallen. Diese Bild möchte ich euch nicht vorenthalten, denn gestern habe ich es aufgenommen. Das Bild zeigt eine Bank mit einem Schafskopf. Die Zeitung zeigt das Kunstwerk in seiner Mache. Ein Mann hat es am Aktionstag am vergangenen Wochenende - Es läuft was am Dummets - mit einer Motorsäge geschaffen.Und hiermit kann ich mich auch gleich outen, dass ich auch ein Läufer bin. Sehr oft ist der Holzweg in Erlangen-Büchenbach mein Weg heim. Dort habe ich es neben der ehemaligen Schäferei Bernhard aufgenommen.

 

You are not authorised to post comments.

Comments powered by CComment

SGS Radsport

Sportgemeinschaft Siemens Erlangen Radsport